Corona-Impfung:

Sie können sich ab sofort für Impftermine bei uns anmelden. Wir impfen nach den Richtlinien der Ständigen Impfkomission (STIKO) und den Richtlinien des Robert Koch Instituts.

Nach überstandener COVID-Erkrankung kann nach 4 Wochen eine Impfung z.B. mit dem Impfstoff von Biontec erfolgen.

 Auffrischungsimpfungen werden in der Zukunft notwendig sein, allerdings ist zur Zeit unklar, in welchem Zeitraum nach der Erstimpfung.

Falls Sie einen digitalen Nachweis Ihrer Coronaimpfung wünschen, können wir Ihnen die notwendigen Zertifikate ausstellen.

Impfungen für Jugendliche führen wir nach persönlichen Gesprächen und Abwägung der Vor-und Nachteile durch.

Sondersprechstunden wie Reiseimpfberatung, Gelbfieberimpfungen, Tauchtauglichkeitsuntersuchungen führen wir ab sofort mit Terminabsprache wieder durch.


Allgemeine organisatorische Hinweise:

Bitte tragen Sie bei jedem Praxisbesuch einen Mund-Nasen-Schutz oder einen Schal vor Mund und Nase.

Um eine möglichst große Sicherheit zu gewährleisten, haben wir die Praxisstruktur etwas geändert.

Bitte rufen Sie uns vor jedem Besuch an. Vorrang hat ihre persönliche Sicherheit vor dem Wunschtermin. D.h. wir geben Ihnen je nach Ihrem individuellen Risikoprofil den passenden Termin.

Bestellen Sie Rezepte und Überweisungen ganz bequem auf unserer Website unter dem Reiter Patienten-Service!

Vorbestellte Rezepte und Überweisungen können Montag, Dienstag und Donnerstag ab 13 Uhr-17 Uhr abgeholt werden. Mittwochs und Freitags von 12.00- 12.30 Uhr.

Vormittags vergeben wir Termine an unsere Patienten ohne Infektzeichen, um das Risiko einer Ansteckung zu minimieren.

Patienten mit Infektsymptomen werden in einer gesonderten Sprechstunde behandelt.


Praxisurlaub:

Finden Sie hier Informationen zu unseren Urlaubszeiten und Vertretungsärzten/Innen.


Gelbfieberimpfung:

Eine Gelbfieberimpfung ist in unserer Praxis möglich. Wir wurden vom Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie zur Gelbfieberimpfstelle ermächtigt.